Predokenske podometne rolete Pronorm

Unterputz vorsatzrolläden

Predokenske podometne rolete Pronorm

Unterputz Vorfenster-Rollläden sind die beste Lösung für Neubauten. Sie eignen sich auch für Sanierungen von Objekten, wo sie vorhaben, die Fassade zu erneuern. Kein anderer Sonnenschutz bietet Ihnen so viele Vorteile wie Rollläden.
Unterputz Vorfenster-Rollläden werden an den äußeren  Fensterrahmen vor der Anbringung des Putzes montiert. Über den Rollläden-Kasten wird eine dünnere Fassaden-Abschlussschicht aufgetragen, die den Kasten abdeckt. Alle unsere Unterputz-Kästen haben schon einen eigenen Isolationsteil, der auch als Grifffläche für den Putz dient. Eine große Auswahl an Farben für Führungen und Lamellen gibt Ihnen viele Möglichkeiten Ihr Zuhause nach eigenen Wünschen einzurichten.  Die Größe der Kästen passt sich der Größe der Fenster an und sichert so den kleinsten Raumverbrauch.

Falls die Öffnung nicht mit einem geteilten Sturz (bzw. einem Z-Sturz) ausgeführt sind, muss man am Oberteil des Fensters Verbreitungen anbringen.

In die Rollläden-Kästen kann ein integrierter Rollo-Insektenschutz eingebaut werden, der im hochgezogenen Zustand im Kasten verborgen ist. Der integrierte Rollo-Insektenschutz wird manuell betätigt. Sie können zwischen zwei Varianten auswählen. Dem Rollo 90 und dem Roll 20. Rollo 90 ist gemacht mit Roll-Kasten mit einem 90˚ Winkel und Rollo 20 mit einem 20˚ Winkel.

Eigenschaften

Eigenschaften der Rollläden:

 

  • Aluminium-Lamellen gefüllt mit Isolationsschaum
  • Die Kästen sind aus sehr beständigem und hochwertigen extrudierten Aluminium gefertigt.
  • Hochwertige ALU und Kunststoff-Teile
  • Große Auswahl an Farben der Lamellen
  • Möglichkeit des Einbaus eines integrierten Rollo-Insektenschutzes
  • Einfache Wartung
  • Zahlreiche Möglichkeiten der Bedienung

Bedienung:

  • Rollläden Systeme mit Montage vor dem Fester können mit verschieden Bedienungssystemen ausgeführt werden
  • Das Band ist das am häufigsten benutzte System
  • Eine Knickkurbel wird bei größeren (schwereren) Rollläden benutzt. Die Bedienung ist langsamer
  • Elektroantrieb wird bei größeren Rollläden benutzt, wo eine Knickkurbel nicht erwünscht ist, bei schlechter zugänglichen Rollläden, bei Rollläden, bei denen wir eine synchrone Bedienung mit einer oder mit mehreren  Fernbedienungen wünschen.
  • Programmuhr, Sonnensensoren, Windsensoren, Einbruchsalarme auf Wunsch möglich.